• banner_meisterfeier_01.jpg

  • banner_trainingslager_01.jpg

  • banner_1-mannschaft_05.jpg

  • banner_ah_01.jpg

  • banner_fvs_01.jpg

  • banner_junioren_04.jpg

  • banner_meisterfeier_05.jpg

  • banner_trainingslager_02.jpg

SC Schwarzach e.V.

Zweiter und Dritter Platz beim Turnierwochenende 9./10.Juni 2012

Jugendfußballturnier SV Frankenwinheim, So. 10.Juni 2012

Aufstellung:
Tor: Simon E / Lukas S
Feldspieler: Simon E / Lukas S, Jonas, Justus, Marc, Lara, Leon, Aaron,
Simon W, Paul

Vorrunde:
SV Frankenwinheim 1 - FVS - 0:1 (Aaron)
FVS - SC Dettelbach - 1:0 (Jonas)
FVS - SV Bergtheim - 0:0

Halbfinale:
DJK Traustadt - FVS - 4:2 im Elfmeterschießen (Leon, Aaron)

Spiel um Platz 3:
SV Bergtheim - FVS - 2:4 (Simon W, Leon, Jonas, Aaron)

Etwas müde vom Turnier des Vortags und wohl auch des späten
Deutschlandspiels gingen wir im Turnier in Frankenwinheim ins erste
Spiel gegen die Gastgeber. Und hatten am Anfang prompt etwas Glück dass
wir nicht in Rückstand gerieten: Etwas schlafmützig ließen wir zwei
Großchancen des Gegners zu. Dies hatte jedoch einen Hallo-Wach-Effekt
sodass wir in der Folge konzentrierter zu Werke gingen. Aaron schloss
einen seiner Tempoläufe zum Eins-Null ab und hatte danach noch einige
Chancen.

Beim zweiten Spiel ging es gegen "Angstgegner" und gegen den Finalgegner
des gestrigen Turniers in Sommerach. Unser Team hat jedoch scheinbar die
Strapazen weitaus besser weggesteckt als die Dettelbacher, die im
Prinzip keine Torchance hatten. Unserem Antreiber Jonas war's
vorbehalten den Siegtreffer zu erzielen: ein schönes Solo quer übers
Feld netzte er mit einem trockenen Abschluss flach am DuO-Keeper vorbei
- die Moral der Dettelbacher war gebrochen. Und gebrochen auch der
"Bann" dass wir gegen DuO nicht gewinnen "können"!!

Um den Gruppensieg ging's im letzten Gruppenspiel, in dem wir wieder
deutlich die bessere Mannschaft waren - allein die Kugel wollte einfach
nicht ins Netz: einmal kratzte ein Bergtheimer Abwehrspieler den Ball
von der Linie, nachdem Lara - die unermüdlich rackerte! - den Keeper
bereits überwunden hatte! Einmal mehr wurde auch Aarons Superleistung
nicht gekrönt: Sein Distanzschuss krachte an den linken Pfosten.

Zumindest wurden wir mit dem Gruppensieg belohnt und so ging es ins
Halbfinale gegen die DJK Traustadt. Auch in dem Spiel - in dem der
Gegner trotz körperlicher Überlegenheit kaum eine Torchance hatte -
blieb uns das Pech auf den Fersen. Die Kugel wollte trotz einiger guter
Chancen durch Aaron, Jonas und Lara nicht ins Netz. Bei der größten
Chance behinderten sich Lara und Aaron leider gegenseitig - allein vorm
gegnerischen Keeper! Vergeben war somit die Chance das Spiel in der
Normalspielzeit zu entscheiden und ins Finale einzuziehen.

Vor dem anschließenden Elfmeterschießen wechselten die Gegner den
Torwart aus und stellten den körperlich stärksten und größten
Feldspieler ins Tor. Etwas irritierend, denn normalerweise sollte ein
derartiger Wechsel nur *innerhalb* der Normalspielzeit vorgenommen werden.

Nichtsdestotrotz versuchten wir unser bestes und scheiterten nur denkbar
knapp. Denn auch unser Keeper Lukas S konnte einen gegnerischen Penalty
halten!

Im Spiel um Platz drei ging's gegen den Gruppengegner SV Bergtheim und
so langsam merkte man unseren Spielern die Strapazen des Wochenendes,
aber auch die Enttäuschung über das Halbfinale an. Mit viel Dusel
hielten wir in einigen Situationen hinten die Null (der Gegner hatte
zweimal Pech mit Pfosten und Latte!) - und vorne fehlte einfach das
letzte Körnchen Konzentration den durchaus möglichen Sieg vor Spielende
perfekt zu machen. Im abschließenden Elfmeterschießen hielt Lukas S
wieder bravourös einen gegnerischen Penalty und ein Elfer der
Bergtheimer ging rechts am Tor vorbei. Da unsere Jungs (Simon W, Leon,
Jonas, Aaron) alle trafen war am Ende Erleichterung und Versöhnung
angesagt. Auch wenn die Freude über "nur-Platz-drei" etwas verhalten war.

Nach insgesamt 11 Spielen, drei Elfmeterschießen hatten sich unsere
Spieler (und Spielerin!) ihre Spezi-Maß redlich verdient;)


Mainschleifen-Pokal-Turnier Sommerach, Sa. 9.Juni 2012

Aufstellung:
Tor: Simon E / Lukas S
Feldspieler: Simon E / Lukas S, Jonas, Justus, Marc, Lara, Leon, Aaron,
Simon W, Nico

Vorrunde:
FVS - TSV Knetzgau - 0:0
FVS - SV DJK Sommerach 2 - 3:1 (Jonas, Simon E, Aaron)
FVS - TG Schweinfurt - 1:1 (Aaron)
FVS - SV DJK Sommerach  3 - 2:0 (Aaron, Leon)

Halbfinale:
FVS - Sommerach 1 - 6:4 im Elfmeterschießen (Aaron, Jonas, Leon, Simon
W, Nico, Lara)

Finale: FVS - DuO Dettelbach - 0:2


Kleinlangheim, Sa., 02.06.12

Tor-/Feldspieler: Simon E.,Lukas S.;
Feld: Aaron, Jonas, Justus, Marc, Nico, Nicolas, Paul

FVS - Abtswind 1:0 (Jonas)
FVS - Bayern Kitzingen 1:2 (Jonas)
FVS - Wiesentheid 0:0
-
Spiel um Platz 5: FVS - Volkach 2 1:0 (Aaron)

Zunächst ging es in der nominell schwereren der beiden Gruppen (FVS,
Bayern Kitzingen, Wiesentheid, Abtswind - gegenüber Kleinlangheim,
Volkach 2, Altenschönbach, Viereth/Trunstadt) gegen Abtswind.

Nach einem beinahe erfolglosen, verzweifelten Sturmlauf auf ein Tor
(mehrere Pfosten- und Lattenknaller durch Aaron, Marc und Jonas) hatten
wir schon befürchtet, dass nur ein unverdientes Unentschieden
herausspringt. Kurz vor Schluss fasste sich Jonas noch einmal ein Herz
zu einem Distanzschuss - und diesmal war das Glück auf unserer Seite:
Von der Innenseite des Pfostens sprang der Ball ans Bein des Torhüters,
und von dort ins Tor!

Gegen Bayern Kitzingen - dem späteren Finalisten - war das Glück leider
wieder auf seiten der Gegner. Unsere 1:0 Führung durch ein weiteres Tor
nach schöner Einzelleistung durch Jonas hielt bis etwa eine Minute vor
Schluss. Dann setzte sich Kitzingens Rechtsaußen trickreich durch und
überwand unseren Keeper Lukas im kurzen Eck. Die Abwehrschlacht wäre
beinahe belohnt worden - am Ende jedoch kam nach einer Ecke von rechts
der Ball noch einmal nach Rechtsaußen. Bei der hohen Bogenlampe des
Kitzingers haben dann alle - wohl etwas erstaunt - zugeschaut: Ein
Bayernspieler schlich sich mutig in den Torraum und köpfte unbehindert
ein - nur zehn Sekunden vor Schluss :-(

Der weitere Turnierverlauf sollte zeigen dass ein 1:1 gegen Bayern
gereicht hätte, das Halbfinale zu erreichen: Denn gegen den späteren
Turniersieger aus Wiesentheid (die Kitzingen 2:0 schlugen) spielten wir
gut mit und hielten auch in der Abwehr gut dagegen. Die beiden besten
Spieler des Turniers, der Fünfer und der Elfer der Wiesentheider, waren
weitestgehend im Griff. Mit etwas Glück in der Abwehr und einer
Klasse-Parade unseres Keepers Simon E. trennten wir uns Unentschieden
0:0 - wobei Nico noch eine Riesen-Chance leider nicht nutzen konnte -
wir waren leider nur Gruppen-Dritter.

In der anderen Gruppe setzten sich Altenschönbach und Viereth-Trunstadt
durch, Dritter wurde die Volkacher Reserve. Beide hatten jedoch im
Halbfinale so gut wie keine Chance gegen Bayern KT und Wiesentheid.

Das Spiel um Platz fünf dominierten wir von Anfang bis Ende. Das
gegnerische Team hatte nicht eine Torchance und kam kaum bis über die
Mittellinie - dank der super Abwehrarbeit von Justus und Lukas und deren
Ersatzleute. Keeper Simon bekam keinen einzigen Ball zu halten! Allein -
die Torausbeute spiegelt die Überlegenheit in keinster Weise wieder:
Immer wieder war der Pfosten, die Latte oder ein Bein eines
Abwehrspielers dazwischen. Dann aber doch das höchstverdiende 1:0:
Einmal mehr tankte sich Aaron halbrechts durch und schloss mit einem
trockenen Flachschuss ins lange Eck ab. Mit etwas weniger Eigensinn,
etwas mehr Zielstrebigkeit wäre in diesem Spiel sicher ein 3-, 4- oder
gar 5:0 möglich gewesen.

So blieb immerhin der fünfte Platz und jedem Spieler noch ein schönes
Souvenir aus Kleinlangheim ;)

Die Ergebnisse und das Auftreten unseres Teams sollten Selbstvertrauen
für die anstehende Turniersaison geben. Bereits am Samstag, den 9.6. in
Sommerach und am Sonntag, 10.6. in Frankenwinheim gibt es reichlich
Gelegenheit, uns auszuzeichnen und vielleicht um einen Titel
mitzuspielen....


 


U8-Turnier Dettelbach 21.01.12

Trotz etlicher Absagen ist ein am Ende doch noch versöhnlicher fünfter

Platz herausgesprungen. Wenn nur ein paar der Riesenchancen in den
Spielen gegen Rottendorf (2:3) und Dettelbach I (1:3) reingegangen
wären, hätten wir sicher weiter kommen können. Es sollte nicht sein.

Beste Spieler in unseren Reihen war Aaron, immer torgefährlich mit
tollen Dribblings aus dem Mittelfeld und Lukas, wie immer furchtlos in
der Abwehr. Aber auch alle anderen - Lena, Nico, Simon, Andre & Paul -
haben sich richtig reingehauen. Unserem Keeper Lukas - ersatzweise aus
der U7 rekrutiert! - gebührt ein Extralob!

Aufstellung Torwart: Lukas; Abwehr: Lukas, Andre, Simon; Mittelfeld:
Aaron, Paul; Sturm: Lena, Nico

Ergebnisse Vorrunde:
SVS U8 - Bergtheim 0:0
Rottendorf - SVS 3:2 (Tore: Nico & Lena)
SVS U8 - Dettelbach I 1:3 (Tor: Aaron)

Vorschlussrunde um Platz 5:
Marktbreit/Martinsheim - SVS 2:3 (Tore: 2 x Aaron, Nico)

Spiel um Platz 5:
Dettelbach II - SVS 1:2 (Tore: 2 x Aaron)


 

SC Schwarzach e.V.