• banner_meisterfeier_01.jpg

  • banner_trainingslager_01.jpg

  • banner_1-mannschaft_05.jpg

  • banner_ah_01.jpg

  • banner_fvs_01.jpg

  • banner_junioren_04.jpg

  • banner_meisterfeier_05.jpg

  • banner_trainingslager_02.jpg

SC Schwarzach e.V.

Die U9 2. Mannschaft startete mit einem Kader von 10 gesetzten Feldspielern in die Vorrunde. In diesen Spielen erzielte sie 18:22 Tore und holten 10 Punkte, was am Schluß einen Mittelfeld-platz einbrachte.

 

In der Winterpause nahmen wir an 5 Turnieren teil. Bei unserem Heimturnier erreichten wir gleich den 1. Platz. Danach folgte ein 2. Platz in Volkach. Beim dritten Turnier in Veitshöchheim kamen wir über den 5. Platz nicht hinaus. Es folgte noch ein 3. Platz in Versbach. Den Abschluß der Hallenturniersaison krönten wir dann mit dem 1. Platz beim Turnier in Kitzingen.

Nach der Winterpause kam mit Jochen Paul noch ein Spieler dazu.

 

Die U9 1. Mannschaft startete mit dem gleichem Kader von 9 gesetzten Feldspielern in die Rück-runde. Diesmal waren es 8 Spiele von denen man zwei verlor und die restlichen gewann. Dabei erzielten wir 50:22 Tore und ebenfalls 18 Punkte.

 

Die 2. Mannschaft machte es in der Rückrunde besser. Sie erzielte am Ende 31:11 Tore und erreichte damit 14 Punkte.

 

Rückblick auf die Saison 2009/10

Nachdem wir am Anfang der Saison 19 Spieler zur Verfügung hatten meldeten wir diesmal zwei Mannschaften für die Vorrunde (Findungsrunde) an. Folgenden Spieler spielten in der Vorrunde:

Leon Friedrich, Noah Fuchs, Niklas Gold, Nicolas Holler, Jan Philipp Keil, Alexander Knaub, Andre Köberlein, Philipp Köhl, Wesley Latta, Max Löhr, Moritz Mosandl, Simon Möslein, Jakub Olszewski, Daniel Rolecek, Leon Ruß, Jonas Sauer, Christian Schielke, David Siegl und Simon Söder. 

 

Die U9 1. Mannschaft startete mit einem Kader von 9 gesetzten Feldspielern in die Vorrunde und wurde bei Ausfällen von zwei Springern der U9/2 ergänzt. Während der gesamten Runde hat die 1. Mannschaft nur einmal verloren. So sprang am Ende der Vorrunde mit 43:10 Toren und 18 Punkten der verdiente erste Platz heraus.

 

Rückblick auf die Saison 2010/2011

Saisonverlauf FV Schwarzenau-Stadtschwarzach U9

Da es für Außenstehende auch einmal interessant ist zu erfahren was sich so getan hat bei der F1 in der vergangenen Saison, wurde ich gebeten einen kleinen Einblick  in den Saisonverlauf der U9 zu geben.

Nachdem alle Spieler, Trainer und Eltern die lange Sommerferienzeit ausgiebig genossen hatten, begannen wir Mitte September wieder mit regelmäßigem Training. Vordergründig standen Ballgewöhnung, das Pass- und Zusammenspiel als auch kleine Wettkämpfe in vielen verschiedenen Variationen auf dem Trainingsplan.

Nach und nach stießen alle Urlauber wieder zur Mannschaft, die aus der U7 nachrückenden Spieler Leon Weckert und Jonas Sauer wurden integriert und sehr gut aufgenommen.  

Intensives Training aller Spieler, sehr gute Testspiele aber auch sehr viel Spaß in abwechslungsreichen Einheiten ließen dabei schon Gutes erahnen. Dann war es endlich soweit. Der erste Spieltag nahte und die Spannung stieg. Mit dem SV Gaukönigshofen  empfing uns am 1. Spieltag gleich unser härtester Konkurrent. Trotz der besseren spielerischen Anlage erfolgte eine 2:4 Niederlage was uns für die weiteren Spiele eine Lehre war.

Die folgenden Wochen waren geprägt von schönem, überlegtem Spielaufbau, vielen Toren und damit verbundenen Punkten. So konnte z.B. Mainstockheim mit 13 Toren, Kleinochsenfurt mit 13 Toren Willanzheim mit 11 Toren und der  SSV Kitzingen mit 12 Toren besiegt werden. Jeder Spieler entwickelte sich, zu meiner Freude sichtlich weiter.

Allerdings ging in den Herbstmonaten einigen Spieler die Luft aus, so dass ich als Trainer mit den Leistungen der Jungs im Training nicht immer 100prozentig zufrieden war. Trotzdem konnte die restlichen Spiele relativ sicher mit 7 Siegen in 7 Spielen eingefahren werden und man freute sich jetzt auf das Hallentraining mit besseren Bedingungen für den Kinderfußball. 

Das man auch in der doch begrenzten Größe der Halle eine gute Arbeit leistet, sah man spätestens zu Beginn  der Hallenturniere die man überlegen bei 6 Teilnahmen mit 6 ersten Plätzen und 129 Toren abschließen konnte. Damit krönten die Jungs ihren Trainingsfleiß und die Lust auf ihr großes Hobby, den Fußball.

Doch nicht nur Sport stand im Vordergrund,  sondern es kam auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz. Fahrt zum 2.Bundesliga Spiel 1860- Bielefeld, Weihnachtsfeier und jetzt zum Saisonabschluss Fahrt nach Schloß Turn -Feuer Ritterturnier bei Nacht-.

In den darauf folgenden Wochen standen noch einige sehr gut besetzte Turniere wie z.B. KIWI CUP in Bergrheinfeld und Volkach  auf dem Programm. In diesen Wettkämpfen konnten sich die kleinen großen Kicker immer wieder mit den Besten des Kreises messen und mir und den Eltern zeigen auf welchem Entwicklungsstand die Mannschaft zur Zeit ist. Die Ergebnisse waren beeindruckend und wurden durch den Gewinn von 16 Haupttribünenkarten für ein Bundesligaspiel des 1.FCN belohnt.

Trotz all der Erfolge sollten wir Trainer aller U Mannschaften und Eltern aber nicht die eigentliche Aufgabe des Kinderfußballs außer Acht lassen. Kinderfußball ist Erlebnis- und kein Ergebnisfußball. Die Ballbeherrschung mit beiden Füßen, Spielverständnis und das Erlernen einfachster technischer Grundelemente gepaart mit viel Spaß und Freude sind die Hauptaufgaben im F-Jugendbereich. Das Schulen von koordinative Fähigkeiten und das Schaffen von Freiräumen für eigene kreative Lösungswege sind ebenfalls Hauptziele der Nachwuchsarbeit. Nur wenn diese und noch einige Dinge außerhalb des runden Leders konsequent vorgelebt und vermittelt werden, wird sich auch dauerhaft Erfolg einstellen. Begeisterung steckt an!

 

Gut gemacht Jungs

Andre Köberlein Jakob Olszewski, Max Löhr, Jan-Phillip Keil, Wesley Latta, Niklas Gold,

Daniel Rolecek, Jonas Sauer, Leon Weckert, Moritz Mosandl,

 

Michael Fuchs

 

 

 

 

Unsere U 9 Junioren 2010/2011

 

 


 

  • Umrüstung unserer Flutlichtanlage auf umweltfreundliche und energieeffiziente LED-Beleuchtung

SC Schwarzach e.V.